Evozierte Potentiale (EP)

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten beherrschen die Durchführung eines Tibialis-SEP, eines Medianus- oder Ulnaris-SEP, eines Trigeminus-SEP, sowie die Durchführung von AEP und VEP. Des weiteren sind 2 Mitarbeitende auch spezialisiert auf MEP.

Als Spezialist der neurophysiologischen Diagnostik bietet neuromobil auch die Messung der evozierten Potentiale an. Um beispielsweise eine Multiple Sklerose zuverlässig diagnostizieren zu können, wird ein Tibialis-SEP (somatisch evoziertes Potential) und ein Medianus-SEP von uns innerhalb einer halben Stunde durchgeführt.

Zu unseren diagnostischen Routineuntersuchungen gehört auch das Ulnaris-SEP sowie die visuell (VEP) und akustisch (AEP) evozierten Potentiale.

Wir bieten auch speziellere Messverfahren wie zum Beispiel ein Trigeminus-SEP an. Des weiteren beherrschen unsere MitarbeiterInnen auch die Motorisch evozierten Potentiale (MEP).