Zur Person

Mein Name ist Samuel Heimgartner, geboren am 7. September 1971 in Basel. Nach einem Praktikum auf der Neurologischen Abteilung des Kantonsspitals Aarau traf ich die Entscheidung, die Ausbildung als Pflegefachmann HF zu absolvieren, die ich 1994 mit dem Diplom erfolgreich abschloss. Nach langen Erfahrungen auf der neurologischen Bettenstation wechselte ich 2001 ins neurovaskulären Ultraschalllabor des Kantonsspitals Aarau.
Dank weit über 10'000 durchgeführten Untersuchungen habe ich vielfältige Erfahrungen im extra- und transkraniellen Ultraschall gesammelt. 2005 schloss ich zusätzlich die SFND-Ausbildung erfolgreich ab. Seither habe ich auch im EEG und SEP grosse Routine entwickelt. Im Frühling 2006 erlangte ich das DEGUM-Zertifikat für die transkranielle Doppler- und Duplexuntersuchung.
Seit Sommer 2010 bin ich dazu auch Besitzer des internationalen neurosonographischen Ultraschallzertifikats (theroretical and practical examination in Neurosonology), welches von Prof. G.-Michael Reutern geprüft wurde.

Im Dezember 2010 gründete ich die Firma neuromobil. Das Ziel von neuromobil ist es, in der Schweiz das ganze elektrophysiologische Spektrum der Neurologie als flexible Dienstleistung anzubieten. Mit inzwischen 7 Mitarbeitern leisten wir in ihrer Praxis oder in ihrer Klinik als mobiles, professionell ausgebildetes Team das gesamte neurophysiologische, diagnostische Spektrum.

Curriculum Vitae Samuel HeimgartnerAusbildung____________________________________________________________________________
05/2010   Internationales Neurosonographisches Ultraschallzertifikat mit praktischem und theoretischem Examen (ESNCH)
03/2006   Good Clinical Practice (GCP) / Prüfarztkurs mit Zertifikat
02/2006   Abschlusskurs mit Degumzertifikat für Doppler- und Duplexsonographie der intrakraniellen Arterien
08/2003 bis 08/2005   Abschluss mit Zertifikat des Fortbildungskurses als Schweizerische Fachverband für Neurophysiologische Diagnostik (SFND)
04/1991 bis 04/1994   Ausbildung zum Pflegefachmann Höhere Fachschule (HF) in Aarau

Sprachen_____________________________________________________________________________
  Deutsch   Muttersprache
Englisch   Verhandlungssicher
Französisch   Konversationssicher
Italienisch   Grundkenntnisse
Serbokroatisch   Konversationssicher

Weiterbildungen________________________________________________________________________
09/2017
05/2017
04/2017                               
09/2016
05/2016
01/2016
05/2015
01/2015
09/2014
06/2014
05/2013
05/2012
05/2012
03/2012
05/2011
Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Leipzig
European Stroke Organisation (ESO) in Prag
Deutsche Gesellschaft für klinische Neurologie (DGKN) in Leipzig
Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in Mannheim
European Stroke Organisation (ESO) in Barcelona
Arbeitsgruppe Neurointensiv Medizin (ANIM) in Berlin
European Stroke Conference (ESC) in Wien
Jahrestagung Schweizerischen Hirnschlag Gesellschaft (SHG) in Genf
Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) in München
European Neurolgoical Society (ENS) in Istanbul
European Stroke Conference (ESC) in London European Stroke Conference (ESC) in Lissabon 
Schweizerische Neurologische Gesellschaft (SNG) in Lugano
Schweizerische Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (SGKN) in Bern
European Stroke Conference (ESC) in Hamburg 
05/2010   European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Madrid 
06/2009   European Stroke Conference (ESC) in Stockholm
05/2009   European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Riga (Lettland)
01/2009   13. Jahrestagung Zerbebrovaskuläre Arbeitsgruppe der Schweiz (ZAS)  in Basel
06/2008   European Stroke Conference (ESC) in Nizza 
05/2008   European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Genua
02/2008   Grundkurs für Transthorakale Echokardiograhie (TTE) in Köln 
12/2007   SVEPTA– Weiterbildung mit Repetition der allgemeinen Neuroanatomie bei Dr. med. W. Reuter in Zürich
08/2007 Stroke Summer School in Basel
06/2007 European Stroke Conference (ESC) in Glasgow 
05/2007 European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Budapest 
04/2007
Kurs in Giessen (Deutschland) der speziellen Ultraschalldiagnostik in der Neurologie: Vaskuläre Diagnostik, Nervensonographie sowie therapeutischer Ultraschall (u.a. Sonothrombolyse)
01/2007 11. Jahrestagung Zerbebrovaskuläre Arbeitsgruppe der Schweiz (ZAS)  in Genf
08/2006 Stroke Summer School in Basel (update Hirnschlag)
05/2006 European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Düsseldorf 
05/2005 European society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH) in Padova 
09/2004 Intensivkurs spezielle Neurologische Ultraschalldiagnostik nach den Richtlinien des Ausbildungscurriculums der DEGUM / DGKN in Köln 

Mitgliedschaften________________________________________________________________________
   --
--
European Stroke Organisation (ESO)
European Society of Neurosonology and Cerebral Hemodynamics (ESNCH)
  -- Schweizerische Fachverband für Neurophysiologische Diagnostik (SFND)
   -- 

Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK)


- Schweizerischen Hirnschlag Gesellschaft (SHG)


Kontakt

Samuel Heimgartner

med. techn. Assistent

Telefon 076 394 75 45