Neurosonographie Dank einer 15 jährigen Tätigkeit im Neurovaskulären Ultraschalllabor im Kantonsspital Aarau und in weiteren Praxen und Spitälern in der Schweiz, bringt neuromobil eine Erfahrung in Doppler- und Duplexuntersuchungen bei über 10'000 Patienten mit. 
Nebst Routineuntersuchungen mit einer extra- und transkraniellen Duplexexploration führt neuromobil zusätzlich auch Notfallbeurteilungen durch.
Mit einem High-End-Gerät gehören überdies interdisziplinäre Konsilien wie z.B. Vasospasmenbeurteilungen bei Subarachnoidalblutungen (SAB), postoperative Nachkontrollen bei einer Thrombendarterektomie, Sonothrombolysepostinterventionelle Nachkontrollen bei Stenteinlage oder Mediaperfusionsanalysen auf der Intensivstation zu den Fertigkeiten von neuromobil.

OpenText
Darstellung des Circulus willisii mit ipsi- und kontralateraler Gefässdarstellung (P = Posterior. A = Anterior. M = Media)
OpenText
Im Frühling 2006 erlangte neuromobil das DEGUM-Zertifikat für die transkranielle Doppler- und Duplexuntersuchung. Seit dem Frühling 2010 ist neuromobil dazu stolzer Besitzer des internationalen neurosonographischen Ultraschallzertifikats (theroretical and practical examination in Neurosonology / ESNCH) das von Prof. Dr. med. G. Michael von Reutern geprüft wurde. 
Ein wichtiger Aspekt der Tätigkeit von neuromobil stellt des weiteren die Unterstützung, Beratung und Ausbildung von Assistenzärzten, die gerade die Duplexfunktion erlernen, dar.
In allen drei Dimensionen der Tätigkeit in der Neurosonologie – praktische Anwendung, Weiterbildung und Ausbildung – sind Perfektionierung, Optimierung und somit aber auch Effizienz bei der Durchführung die Leidenschaft von neuromobil!
OpenText
die Bifurkation mit ihrer Vergabelung in die Arteria Carotis Interna Die Bifurkation mit ihrer Vergabelung in die Arteria carotis interna sowie in die Arteria carotis externa
OpenText
Referenzen

Dr. med. Hansjörg Hungerbühler

Oberarzt Neurologie Kantonsspital Zug

"Samuel Heimgartner (Geschäftsleiter neuromobil) war als medizinsch-technischer Assistent Leiter des Ultraschallabors in der Neurologischen Klinik am Kantonsspital Aarau und führte unzählige Duplexexplorationen durch. Oft war er auch auf Intensivstationen und auf unserer Stroke-Unit tätig. Eine grosse Rolle spielte er ebenfalls bei der Ausbildung unserer Ärzte. Stets hat er sich an Veranstaltungen im In- und Ausland weitergebildet. Er ist sehr erfahren, sehr geschickt und arbeitet speditiv und verantwortungsvoll. Auch in hektischen Situationen hat er Ruhe bewahrt. Durch seine nette und ausgleichende Art konnte er so oft Spannungen lösen oder verhindern."